• Südpfalz-Radweg

    Tour auf der Karte

    • Aufstieg
      110 m
    • Abstieg
      83 m
    • Schwierigkeit
      mittel
    • Dauer
      3:44 h
    • Strecke in km
      51,2 km
    • Max. Höhe
      159 m
    • Minimale Höhe
      115 m

    Beste Zeit des Jahres

    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez

    Allgemeine Informationen zur Tour

    • Kondition
    • Technik
    • Erlebniswert
    • Landschaft

    Startpunkt der Tour
    Scheibenhardt

    Zielpunkt der Tour
    Kirrweiler

    Anfahrt
    A65 bis Ausfahrt Kandel-Süd, auf der B9 nach Scheibenhardt

    Parken
    In Scheibenhardt

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Fahrplanauskunft

    Weitere Infos/Links

    Südliche Weinstrasse e.V.
    Tel. + 63 41 / 94 04 07
    www.suedlicheweinstrasse.de

    Südpfalz Tourismus e.V.
    Tel. 0 72 74 / 53 300
    www.suedpfalz-tourismus.de

    Zum Webshop

    Kurzbeschreibung

    Über leicht hügelige Landschaft führt uns der Südpfalz-Radweg durch das größte Tabakanbaugebiet Deutschlands.


    Der Radweg beginnt bei Scheibenhardt am PAMINA-Radweg Lautertal und führt durch den Bienwald bis nach Kandel mit seiner schönen Einkaufsmeile. Hatzenbühl und Hayna durch das größte Tabakanbaugebiet Deutschlands und weiter über die Queichwiesen bei Offenbach – achten Sie hier auf Störche. Kurz nach dem Golfplatz Dreihof kreuzen Sie die Trasse der Südpfalz-Draisinenbahn. Durch den Viehstrich radeln Sie weiter nach Kirrweiler. Die Strecke ist leicht hügelig und gut für Familien mit Kindern geeignet.


    Wegbeschreibung

    Dr leicht hügelige Radweg beginnt in Scheibenhardt direkt an der französischen Grenze, wo Sie die Anschlussmöglichkeit vom herrlichen dt.-frz. Lautertalradweg haben. Auf verschlungenen Pfaden gelangen Sie durch den Bienwald mit seiner geschützen Flora und Fauna über Büchelberg nach Kandel. Die Innenstadt mit ihren Fachwerkpassagen und romantischen Plätzen lädt zum Verweilen ein! Zahlreiche Fachgeschäfte bieten ein attraktives Angebot.

    Radeln Sie weiter durch Wald und Felder vorbei an Erlenbach nach Hayna. Entlang endloser Tabakfelder und historischer Tabakschuppen führt Sie der Südpfalz-Radweg nach Herxheim und weiter über die L509 nach Offenbach. Wenn das Glück Ihnen hold ist, können Sie prächtige Weißstorchpopulationen hautnah erleben! Radeln Sie vorbei am Rathaus und überqueren Sie die L542. Weiter geht es dann über die wasserreichen Queichwiesen zum Dreihof Essingen. Legen Sie hier eine schöpferische Pause ein und gönnen Sie sich eine Partie Golf auf dem weithin bekannten südpfälzischen Green. Nächste Station ist Bornheim, wo Sie vom Rad- und Fußweg am südlichen Ortseingang vorbei am Saubrunnen, weiterfahren und kurz nach Bornheim die Landstraße B272 überqueren. Von Bornheim über Essingen und Hochstadt radeln Sie in nordwestlicher Richtung auf einem Wirtschaftsweg vorbei am Sportplatz nach Kleinfischlingen und dann weiter nach Großfischlingen. Hier besteht die Möglichkeit, Anschluss an den Radwanderweg "Vom Rhein zum Wein" zu finden. Vom romantischen Winzerdorf Venninen führt Sie der leicht hügelige Radweg entlang der Landstraße durch die fruchtbaren Ebenen des Gäus bis nach Kirrweiler.

     



    Quelle: Pfalz Touristik e.V.